Sie sind hier: HomeAktuelles • Senioren mit dem Roten Kreuz in Bad Wörishofen

Kontakt

DRK-Kreisverband Wetzlar e. V.
Hörnsheimer Eck 21
35578 Wetzlar


Telefon
06441 9764-0
Telefax
06441 9764-16

info@drk-wetzlar.de

DRK-Kreisverband Wetzlar jetzt auch auf Facebook. Besuchen Sie uns hier
Facebook - DRK Wetzlar e.V.

Blutspendetermine

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in:
 
» suchen
Weitere Informationen

Jetzt Mitglied werden

Senioren mit dem Roten Kreuz in Bad Wörishofen

Natürlich gesund im Allgäu

 



Für Abwechslung sorgten Konzer
te im Musikpavillon des Kurhauses.

„Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen“. Das können auch die Reisegäste des Roten Kreuzes in Wetzlar. Gut betreut von den DRK-Betreuerinnen Christa Cowley und Ingrid Müller, verbrachten sie vom 04. bis 14. Juni 2018 erholsame und abwechslungsreiche Urlaubstage in Bad Wörishofen. In der traditionsreichen Kurstadt ist der Geist von Sebastian Kneipp heute noch so lebendig, wie vor 150 Jahren und in jedem Winkel des Ortes spürbar. Neben der Gesundheitsförderung bot die reizvolle Umgebung Bad Wörishofens vielfältige Ausflugsmöglichkeiten, sodass die Zeit wie im Flug verging.

„Eine Seefahrt, die ist lustig …“ . Ausflugsfahrt auf dem Ammersee.

Ganz im Sinne von Sebastian Kneipp begann der Tag schon vor dem Frühstück. Ingrid Müller bewegte die Frühaufsteher zu flotter Musik mit einer Tanzgymnastik im Sitzen. “Wir schwingen die Arme rechts und links, jetzt die Füße im Takt der Musik dazu: Hacke, Spitze vor und zurück und seitwärts kreisen“, motivierte Ingrid Müller die Bewegungsfreudigen. Entspannt wurde anschließend mit der progressiven Muskelentspannung nach Jacobson. Danach schmeckte das Frühstück besonders gut. Die Wassergymnastik im hoteleigenen Schwimmbad stand ebenso auf dem Tagesprogramm, wie das Wassertreten in den zahlreichen Anlagen des Ortes und ausgedehnte Spaziergänge in den blühenden Parkanlagen Bad Wörishofens. Der Gewürzgarten wusste dabei ebenso mit seinen Düften zu locken, wie der herrlich blühende Rosengarten. Und auch bei den Kurkonzerten war für jeden Geschmack etwas dabei.
 

Bayerische Gastlichkeit und traditionelle Zithermusik sorgten für gute Unterhaltung.

Für weitere Abwechslung und neue Eindrücke sorgten Ausflüge in die Umgebung Bad Wörishofens. Die Windbeutelalm bei Garmisch bot nicht nur ein kulinarisches Vergnügen, sondern auch bei klarem Himmel einen herrlichen Blick auf das Zugspitzmassiv.  Bei der 3-Seen-Rundfahrt standen am Ammersee das Kloster Andechs und die Marienkirche auf dem Programm. Die Rückfahrt führte am Pilsensee vorbei mit einem Aufenthalt am idyllischen Wörthsee. Und wer abends noch nicht zu müde war, fand beim Bingospiel Unterhaltung und Geselligkeit in der Gruppe.

Der Abschied von Familie Link in Bad Wörishofen naht - Gruppenfoto mit Damen

Die nächste Reise des Roten Kreuzes geht vom 21. August bis zum 28. August zum Lichterfest nach Bad Salzschlirf. Es sind noch wenige Plätze frei. Weitere Informationen direkt beim Roten Kreuz in Wetzlar (06441 9764-0).