rotkreuzkurs-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Rotkreuzkurs Erste HilfeRotkreuzkurs Erste Hilfe

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe
  3. Rotkreuzkurs Erste Hilfe

Rotkreuzkurs Erste Hilfe

Ansprechpartner

Nico Dietrich
Breitenausbildung

Tel: 06441 9764-25
Fax: 06441 9764-16

nico.dietrich(at)drk-wetzlar.de

Hörnsheimer Eck 21
35578 Wetzlar

Voraussetzung für alle Führerscheinklassen. Pflicht für Übungsleiter in Sportvereinen, betriebliche Ersthelfer etc.

Unbedingt erforderlich ist dieser Lehrgang für betriebliche Ersthelfer gemäß den einschlägigen Vorschriften der Berufsgenossenschaften. Die Lehrgangsdauer beträgt 9 Unterrichtseinheiten
(1Unterrichtseinheit = 1 x 45 Min.) Abweichend von der unten genannten Teilnahmegebühr übernimmt bei betrieblichen Ersthelfern die zuständige Berufsgenossenschaft die Gebühren. Das notwendige Formular für die Kostenübernahme muss zum Kursbeginn ausgefüllt, abgestempelt und unterschrieben vorgelegt werden.


Hier können Sie sich das zugehörige Dokument downloaden/ausdrucken:
Formular für alle Berufsgenossenschaften sowie der Unfallkasse Hessen

Themen und Anwendungen

  • Eigenschutz und Absichern von Unfällen
  • Helfen bei Unfällen
  • Wundversorgung
  • Umgang mit Gelenkverletzungen und Knochenbrüchen
  • Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden
  • Verätzungen
  • Vergiftungen
  • lebensrettende Sofortmaßnahmen wie stabile Seitenlage und Wiederbelebung
  • zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten

"Richtig helfen können – ein gutes Gefühl!" Dieser Lehrgang liefert Ihnen die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf.



Kostenübernahme

Wir sind durch die Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger (BG und UVT) ermächtigt, die Erste-Hilfe-Ausbildungen für betriebliche Ersthelfer durchzuführen. In vielen Fällen werden die Kosten durch die für Sie zuständige BG bzw. UVT übernommen.

Ausnahmen:

  • BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe
    Sie müssen dort einen Gutschein beantragen, Link
  • BG Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
    Die Ausbildung muss vorab beantragt werden, Link
  • KUVB/LUK : Nutzen Sie bitte das Antragsformular
  • KUVB/LUK Bayern: Nutzen Sie bitte das Antragsformular, Download

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.