Sie sind hier: HomeAngeboteKurse • Erste-Hilfe-Outdoor

Kontakt

DRK-Kreisverband Wetzlar e. V.
Hörnsheimer Eck 21
35578 Wetzlar


Telefon
06441 9764-0
Telefax
06441 9764-16

info@drk-wetzlar.de

DRK-Kreisverband Wetzlar jetzt auch auf Facebook. Besuchen Sie uns hier
Facebook - DRK Wetzlar e.V.

Blutspendetermine

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in:
 
» suchen
Weitere Informationen

Jetzt Mitglied werden

Erste-Hilfe-Outdoor



Fit für Notfälle in der freien Natur


Ein Notfall in freier Natur, fern ab von Ortschaften und dem Mobilfunknetz, stellen die Betroffenen vor eine gewaltige Herausforderung. Denn in der Regel trägt man bei einem Wanderausflug oder der Mountainbike-Tour durch die Wälder auch keinen Verbandkasten, geschweige denn weitere Notfallausrüstung mit sich spazieren. Wie man sich dennoch in solchen Situationen behelfen kann, vermittelt die „Erste-Hilfe-Outdoor“ des DRK Wetzlar.



In dem Seminar werden allgemeine Erste Hilfe Maßnahmen vermittelt. Diese sind darauf ausgelegt, über längere Zeiträume durchgeführt zu werden, da man in abgelegenen Regionen deutlich länger ohne professionelle Hilfe auskommen muss. Bei diesen Maßnahmen stehen die Sicherung und Überwachung der lebenswichtigen Funktionen (Bewusstsein, Atmung und Kreislauf) besonders im Fokus.

Im Verlauf des Kurses wird es auch immer wieder um improvisierte Hilfsmittel gehen, so zum Beispiel das Anfertigen einer Nottrage aus Ästen oder das Herstellen einer Rucksacktrage um den Verletzten aus dem Gefahrengebiet zu transportieren. Aber auch improvisierte Schienungen, zum immobilisieren von Knochenbrüchen, werden mit etwas handwerklichem Geschick direkt im Wald hergestellt.



Ein speziell geschulter Ausbilder wird durch die „Erste-Hilfe-Outdoor“ führen und stets mit Rat und Tat zur Seite stehen. Gemeinsam mit den Teilnehmern wird er Ideen für eine sinnvolle Ausrüstung erarbeiten, um so zukünftig in Wald und Flur besser für die Erste Hilfe gerüstet zu sein.

Ein speziell geschulter Ausbilder wird durch die „Erste-Hilfe-Outdoor“ führen und stets mit Rat und Tat zur Seite stehen. Gemeinsam mit den Teilnehmern wird er Ideen für eine sinnvolle Ausrüstung erarbeiten, um so zukünftig in Wald und Flur besser für Notfälle gerüstet zu sein.

Kursinhalt:

  • Gefahren in der Natur kennen / erkennen

  • Notruf im Gelände

  • Versorgung von Wunden

  • Umgang mit stark blutenden Wunden

  • Knochenbrüche und Gelenkverletzungen

  • Thermische Schäden

  • Bewusstseinsstörungen

  • Atem- / Kreislaufstörungen

  • Schock

  • Transport des Verletzten / Transportpriorität einschätzen / Transporttechniken

  • Tipps zur Erste-Hilfe-Ausrüstung


Bitte denken Sie an strapazierfähige Kleidung und Schuhwerk, da dieses Seminar im Freien stattfinden wird.