Sie sind hier: HomeAktuelles • Oberbürgermeister Manfred Wagner mit dem Roten Kreuz im Einsatz.

Kontakt

DRK-Kreisverband Wetzlar e. V.
Hörnsheimer Eck 21
35578 Wetzlar


Telefon
06441 9764-0
Telefax
06441 9764-16

info@drk-wetzlar.de

DRK-Kreisverband Wetzlar jetzt auch auf Facebook. Besuchen Sie uns hier
Facebook - DRK Wetzlar e.V.

Blutspendetermine

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in:
 
» suchen
Weitere Informationen

Jetzt Mitglied werden

Oberbürgermeister Manfred Wagner mit dem Roten Kreuz im Einsatz.

„Bei jedem Hilferuf hellwach“



Manfred Wagner, Oberbürgermeister der Stadt Wetzlar und Schirmherr im DRK-Jubiläumsjahr, unterstützt tatkräftig die Kaffee-Aktion zum Weltrotkreuztag.

„Guten Morgen. Darf ich Ihnen einen Kaffee anbieten?“ Die Pendler waren überrascht und freuten sich über die Aufmerksamkeit in den frühen Morgenstunden. Unter dem Motto „Bei jedem Hilferuf hellwach“, verteilte das Rote Kreuz Gratis-Kaffee  in der Bahnhofstraße in Wetzlar. Als Stärkung gab es noch die von der Bäckerei Moos eigens hergestellten Rotkreuztaler mit auf den Weg.  Tatkräftige Unterstützung erhielten die Helferinnen und Helfer von Oberbürgermeister Manfred Wagner, Schirmherr im DRK-Jubiläumsjahr. Der machte in der Rotkreuz-Rettungsjacke eine gute Figur und nutze die Gelegenheit, mit Bürgern, Ehrenamtlichen und dem Rotkreuzpräsidium in zwangloser Atmosphäre ins Gespräch zu kommen. Dabei war insbesondere die gesellschaftliche Bedeutung ehrenamtlichen Engagements ein Thema. Denn was kaum einer weiß: Auch die Feuerwehr der Stadt Wetzlar ist weitgehend ehrenamtlich im Einsatz. Besonders die Flüchtlingshilfe habe gezeigt, so Wagner, dass projekt- und aufgabenbezogen eine ungebrochen hohe Bereitschaft an ehrenamtlichen Engagements in der Bevölkerung besteht. Es gelte nun, die Menschen langfristig in die Organisationen einzubinden. Eine Strategieplanung hinsichtlich der Entwicklung von Ehrenamt in den nächsten 10-15 Jahren stelle für Städte, Kommunen und Wohlfahrtsverbände gleichermaßen Herausforderung und Chance dar.

Gratis-Kaffee vom Dienstherren - die Angestellten der Stadtreinigung freut es.

Hintergrund der Aktion ist der Internationale Weltrotkreuztag, der jährlich am 08. Mai zu Ehren des Rotkreuzbegründers Henry Dunant gefeiert wird. Das Rote Kreuz will sich mit dieser Aktion für die vielfältige Unterstützung aus der Bevölkerung bedanken und an die Rotkreuzidee erinnern. In diesem Jahr ist die Aktion der Startschuss zum DRK-Jubiläumsjahr „150 Jahre DRK-Kreisverband Wetzlar e. V.“ und Auftakt einer Veranstaltungsreihe.
 

Trotz der frühen Stunde herrschte gute Laune.
 
 

Das Rote Kreuz zum Anbeißen - Oberbürgermeister und Schirmherr Manfred Wagner und DRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Müller mit dem „Rotkreuztaler“.



„Ehrenamt im Wandel der Zeit“: Manfred Wagner im Gespräch mit Gabi Kreiling-Frech, Bereitschaftsleiterin DRK-Bereitschaft Wetzlar sowie DRK-Präsident Dr. Peter Wille und Kreisgeschäftsführer Jürgen Müller (v. l.).